Auch für die Apple Watch gibt es zahlreiche Garantieleistungen, die im Falle eines Schaden oder Defekts dafür sorgen, dass der Kunde ein neues Gerät erhält, oder der Schaden behoben wird.

Apple hat in der Visual Mechanical Inspection-Anleitung detailiert aufgeführt was ein Garantiefall ist und was nicht. Die Anleitung, die eigentlich für nur Apple-Mitarbeiter gedacht ist, zeigt, dass es nur in seltenen Fällen zu einem kompletten Austausch der Apple Watch als Garantieleistung kommt und eine Reparatur auch komplett verweigert werden kann. Die Anleitung wurde von MacRumors veröffentlicht / geleaked.

Austausch ohne Zuzahlung

Die Apple Watch soll, wie in der Anleitung beschrieben, aufgrund folgender Fehler ohne Zuzahlung vom Kunden ausgetauscht werden:

  • Schmutz unter dem Displayglas
  • Ablösen des Back-Covers
  • Kondenswasser in den Fenstern des Pulsmessers

Die Beanstandungen werden, wenn keine Spuren mechanischer Manipultation erkennbar sind, akzeptiert. Die Kondenswasser Beanstandung ist sehr kulant ausgelegt, da Apple zwar angibt, dass man die Uhr beim Duschen, etc. tragen könne, sie aber ausdrücklich nicht als wasserfestbezeichnet wird.

Reparatur gegen Geld

  • Eine kaputte bzw. defekte Apple Watch kann man in folgenden Fällen gegen Zuzahlung reparieren lassen:
  • eine kaputte oder nicht mehr vorhandene Abdeckung der Digital Crown,
  • ein Verlust der Digital Crown oder eine schwere Beschädigung durch einen Sturz,
  • ein defektes / gesprungenes Displayglas,
  • verbogenes Gehäuse und die daraus resultierende kaputte Aufnahme der Armbänder,
  • fehlender Knopf für den Bandwechsel,
  • ein durch einen geschwollenen Akku geöffnetes Gehäuse
  • Risse in der Rückseite des Gehäuses.

Alle aufgeführten Defekte sind oftmals durch Stürze oder unsachgemäße Benutzung verursacht worden – und diese Schäden sind nie in irgendeiner Garantie abgedeckt – dies ist vergleichbar mit einem Auto wo auch der Kotflügel und die Stoßstange nicht bei einem Unfall durch die Herstellergarantie ersetzt werden.

 

Ausgeschlossen von der Reparatur

In einigen Fällen hat Apple festgelegt dass die Reparatur der Apple Watch vollkommen ausgeschlossen ist. Hier kann man vereinfacht sagen, dass eine vollkommen zerstörte Apple Watch, die nur noch in Einzelteilen existiert nicht mehr von Apple repariert wird. Die Apple Watch muss zusammengesetzt sein, und es müssen alle Bauteile vorhanden sein. Auch klar: Die Reparatur der Apple Watch wird auch verweigert, wenn die verbauten Teile keine Originalteile sind, also beispielsweise nachgemachte Displays oder Akkus eingesetzt wurden.

Ob sich das die Damen und Herren von Blendtec überlegt hatten, als sie eine Apple Watch vollkommen zerstörten?

Über den Autor

(DE) -- Hallo, ich bin Ben Müller - Ich berichte mit meinem Team über die neuesten Trends und Entwicklungen und wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen.                           (EN) -- Hi, my name is Ben Mueller – my team and I cover the latest trends. We hope you have fun reading!                     

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.